Termine/ Feste und Feiern für Kindergarten und Krippe

 

Die Kindertagesstätte bleibt am

  • 31. 05. 2019 (Freitag)
  • 04. 10. 2019 (Freitag)
  • 01. 11. 2019 (Freitag) geschlossen.

Des weiteren haben wir am Montag, den 25. 11. 2019 unsere Kita nur bis 12. 00 Uhr aufgrund einer Weiterbildung geöffnet.

Projekte

Das Erzieher-Team lassen zahlreiche Projekte zumeist spielerisch in den Alltag einfließen.

Löwengruppe

MÄRZ BIS MAI- Verkehrserziehung

Bei diesem Thema erlernen die Kinder gemeinsam etwas über das richtige Verhalten im Straßenverkehr. Dabei soll die gegenseitige Rücksichtnahme und das Verantwortungsbewusstsein im Vordergrund stehen. Den Kindern wird Sachwissen über einzelne Fahrzeuge, Verkehrsschilder und andere Dinge die ihnen im Straßenverkehr begegnen vermitteln. Es werden Bewegungsangebote und Ausflüge durchführen um die Körperwahrnehmung zu fördern. In verschiedenen Gestaltungsangeboten wird die Kreativität angeregt und Feinmotorik geschult. Die Kinder lernen verschiedene Lieder Gedichte und Fingerspiele zum Thema.

MAI- JULI- Berufe

In dieser Zeit werden die Kinder in die Welt der Berufe eintauchen. Die Kinder haben die Möglichkeit etwas über verschiedene Berufe zu erfahren und selbst in diese Rollen zu schlüpfen. Neben Bastelangeboten, Liedern und Geschichten werden sie so wie ein Koch oder Bäcker, verschiedene Rezepte ausprobieren. Ein Höhepunkt wird das hautnahe Erleben einzelner Berufe sein. Z.B. stellen Eltern ihre Berufe im Kindergarten vor oder die Kinder besuchen den Gärtner, Zahnarzt oder die Tischlerei im Ort.

 

Bärchengruppe

JANUAR BIS AUGUST- Wieso?, Weshalb?, Warum?- Wer nicht fragt, bleibt dumm!

In diesem Projekt beschäftigen wir uns mit unserer Umwelt. Wir werden sehr viel beobachten, besprechen, ausprobieren und experimentieren. Wir wollen unter dem Aspekt der Jahreszeiten und Wettererscheinungen Experimente durchführen, die Natur beobachten und ergründen, warum dieses, welches so ist. Z.B. Warum fällt Schnee? , Was ist Schnee? , Was machen Vögel im Winter? , Warum taut Schnee? , Wie wächst ein Schneeglöckchen? Was ist Ostern? All diesen Fragen wollen wir auf den Grund gehen. Wir werden Wetterveränderungen aufgreifen. Es werden Blumenzwiebeln gepflanzt und Grassamen gesät, um zu beobachten, was damit passiert. In diesem Projekt sollen vor allem die Kinder selbst tätig werden und mitbestimmten, mit was wir uns beschäftigen wollen. Ihre Interessen und Fragen werden situationsorientiert aufgegriffen. Des Weiteren werden Jahreszeiten sowie Feste mit einfließen. ( Winter, Fasching, Frühling, Ostern, Sommer … ) Außerdem werden wir viele gestaltende Techniken ausprobieren. Natürlich dürfen Fingerspiele, Lieder, Reime und Bewegungsgeschichten- und Parcours nicht fehlen. 

 

Zwergengruppe

JANUAR BIS FEBRUAR- Eis und Schnee

Ob Frühling, Sommer, Herbst und Winter für die Kinder gibt es immer etwas zu entdecken und zu forschen. In diesem Projekt möchten wir den Kindern erste einfache Experimente nahe bringen und ihren Forscherdrang wecken. Des Weiteren wollen wir uns spielerisch mit den Materialien Eis und Schnee auseinander setzen.

MÄRZ BIS APRIL- im Zoo

Tiere sind immer ein beliebtes Thema für unsere Kinder. In den vergangenen Projekten habe wir uns schon mit den Bauerhoftieren und den Tieren am und im Teich beschäftigt. Nun wollen wir uns den Tieren widmen, die nicht im unmittelbaren Umfeld unserer Kleinen auftauchen, die Sie aber trotzdem faszinieren, unsere Zootiere.

MAI BIS JULI- im Wald

Durch dieses Projekt möchten wir den Kindern ermöglichen, eigene Erfahrungen im Wald zu machen. Wir wecken ihre Kreativität indem wir ihnen die verschiedenen Naturmaterialien nahe bringen wollen und ihnen die Möglichkeit und Zeit geben, sich mit ihnen vertraut zu machen, zu bauen und zu spielen.

 

Krabbelkäfer

JANUAR BIS FEBRUAR- Winter

Die kalte Jahreszeit hat auch ihre Freude. Unser Thema ist Winter und Schnee. Wir wollen im Schnee rodeln und Futterhilfen für Vögel errichten.

MÄRZ BIS MAI- Frühling

Vorbei ist die kalte Jahreszeit. Die Natur erwacht und genau das wollen wir beobachten. Wir beschäftigen uns mit Frühblühern, Weidenkätzchen, Schneeglöckchen und Krokussen.

JUNI BIS AUGUST- Sommer

Nun beginnt die Urlaubszeit. Wir werden viel Zeit im Freien genießen, planschen und die Umwelt erkunden. Des Weiteren wollen wir uns auch mit dem Thema "Das bin ich" beschäftigen.

 

Krabbelmäuse

JANUAR BIS FEBRUAR

Die ersten Monate des neuen Jahres, stehen bei uns unter dem Motto "Schneeflockenzauber". Rund um den Winter werden wir mit den Kindern Fingerspiele und Lieder erlernen, tolle Schneebilder entstehen lassen, leckere Schneeplätzchen backen und den Schnee in seiner ganzen Pracht mit allen Sinnen draußen und drinnen erforschen.

MÄRZ BIS APRIL

Hier soll es um das Thema "Becher und Schachteln" gehen. Da diese Alltagsgegenstände für unsere Kleinsten wahre Spielschätze darstellen, wollen wir damit stapeln, steckern, und sortieren was das Zeug hält. Zusätzliches Befüllen mit den unterschiedlichsten Materialien macht das Ganze noch interessanter und spannender. Außerdem werden wir mit den Kindern eine lustige Spielgeschichte erleben und an unserer "Schwapp-Station", darf es feucht fröhlich her gehen.

MAI BIS JUNI

Was gibt es für Kinder schöneres als die Faszination der Seifenblasen. Und genau Diese wollen wir uns zum Thema machen. Zu aller erst geht es natürlich um den Spaß beim Schauen, Fangen, Pusten und das auch noch mit Seifenblasen die wir selbst herstellen werden. Bunte Seifenblasenbilder und lustige Fingerspiele werden ebenfalls nicht zu kurz kommen.

JULI BIS AUGUST

"Sommer, Sonne, Sonnenschein", barfuß die Wiese erforschen, Füße im Sand verstecken, Tiere und Blumen erkunden und natürlich planschen, darauf könne  wir uns freuen. Ein weiteres Highlight soll unsere Fühlwand sein, also Wasser mal anders.

Weitere Angebote in unserem Kindergarten

Wir arbeiten in unserer Kindertagesstätte mit verschiedenen Partnern zusammen. Neben Musikschule und -garten bieten wir Experimentierkurse sowie Projektarbeiten in Gruppen und Englisch im Kindergartenbereich an.

Mit der Verkehrswacht Arnstadt pflegen wir regelmäßigen Kontakt, indem wir gemeinsame Verkehrsprojekte planen und durchführen. Besonders wichtig sind diese nochmals unmittelbar vor der Einschulung.

In unserem Kindergaren gibt es für jede Altersgruppe die Möglichkeit, sich zusätzlich musikalisch und künstlerisch zu verwirklichen. Für unsere Kleinen im Alter von 1,5 bis 3 Jahren findet einmal wöchentlich der Musikgarten statt. Innerhalb von 30 Minuten singen die Kinder einfache, kurze Lieder und Melodien, sie lernen Kniereiter und Verse. Somit und durch Einsatz von Kleinkind-Orff-Instrumenten wird das bewusste Hören von Geräuschen und Klängen geübt. Bewegungsspiele dienen der Körpererfahrung und der Schulung der Fortbewegung. Das Kind setzt sich aktiv mit seiner Umwelt auseinander. Begrüßungsmelodien und das Wiederholen des bereits Gelernten fordert das Gedächtnis und steigert den Wiedererkennungswert. Die Kleinen haben viel Freude und lernen miteinander durch "spielerisches Musizieren".

Kinder ab 3 Jahren können die Musikschule besuchen, die ebenfalls einmal in der Woche stattfindet. Das Ziel ist es, die Kinder an alle Bereiche der Musik heranzuführen, wozu neben Tanz und Bewegung auch Musikhören, Instrumente spielen sowie Rhythmusübungen zählen. Durch das Gestalten von kleineren Szenen lernen die Kinder, sich passend zur Musik zu bewegen. Im Vordergrund stehen dabei Ausdauer, Gleichgewicht, Aufmerksamkeit und das Spielen einfacher Instrumente.

Näheres zur Teilnahmegebühr, den Übungszeiten und alles was sie gern noch wissen möchten, erfahren sie direkt in der Kita.